22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
06.03.2018
Gespräche mit warmen essen im Obdachlosen Café
Vor ca. 35 Jahren eröffnete das Obdachlosen...
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
18.02.2018
Künstler laden zum Mitmachen ein
In den ehemaligen Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.01.2018
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein...
mehr
26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









17.05.2011

Der Praunheimer Vereinsring hat einen neuen Chef

Er kann offensichtlich von Ehrenämter nicht genug bekommen: Peter Kraft ist unter anderem Stadtbranddirektor, Vorsitzender der Sozialverbands Vdk Praunheim/Römerstadt, Sportübungsleiter, Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Niederursel – und jetzt auch Vorsitzender des Vereinsrings Praunheim.

Der 47-Jährige wurde in der Hauptversammlung zum Nachfolger von Hans-Dieter Wulff gewählt, der dieses Amt zwölf Jahre lang inne hatte und aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl stand. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Uwe Baumkötter von der Freiwilligen Feuerwehr Praunheim.

In Wulffs Amtszeit war sowohl die 1200-Jahr-Feier Praunheims, zu der das ganze Jahr über Veranstaltungen angeboten wurden, als auch das 25. Jubiläum des Vereinsrings gefallen. Mit zwölf Amtsjahren war er der dienstälteste Vorsitzende des Praunheimer Vereinsrings. In seiner Laudatio hob Richard Fröhlich, Wulffs Vorgänger, hervor, dass der scheidene Vorsitzende den Vereinsring mit seiner "ruhigen und ausgeglichenen Art hervorragenden Art hervorragend geführt" habe. Alle verstünden jedoch, dass er wegen seiner angegriffenen Gesundheit mit seiner Ehefrau Gudrun, die in all den Jahren voll hinter Hans-Dieter Wulff und dem Vereinsring gestanden habe, ein ruhigeres Leben führen wolle.

In der Hauptversammlung waren jedoch nicht nur die Wahlen Thema. Diskutiert wurde auch über das Opernkabarett, zu dem der Vereinsring im März eingeladen hatte. Trotz langer und intensiver Werbung konnten die Vereine nur wenige Zuschauer werben, es hätte die doppelte Zahl an Besuchern kommen müssen, um eine schwarze Null zu schreiben. "Damit ist der Versuch des Vereinsrings, eine eigene Veranstaltung zu installieren, gescheitert", so Fröhlich.

Sicherlich nicht scheitern wird die Freiwillige Feuerwehr Praunheim, die für Samstag, 28. Mai, zu ihrem Sommerfest am Gerätehaus, An der Bitz 20, einlädt. Von 14 bis 23 Uhr bieten die Kameraden neben Gegrilltem und Waffeln auch Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto, eine Hundeshow, Kinderspiele und vieles mehr an. sim




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum