30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









07.06.2011

Rentner löst Polizeieinsatz aus

Ein 67-jähriger Rentner hat am Vormittag einen größeren Polizeieinsatz rund um das Nordwest-Krankenhaus ausgelöst. Mit einem Schirm bewaffnet bedrohte er einen Angestellten und untermauerte seinen Willen, in dem er ankündigte, ihn mit einem Messer "abzustechen". Anschließend verschwand er auf dem weitläufigen Gelände zwischen den Personalwohnhäusern.

Während erste Polizeikräfte die Wege nach dem älteren Herrn absuchten, wurde bekannt, dass es eine zweite gleichgelagerte Bedrohung gegen 08.00 Uhr gegeben hatte. Weitere Kräfte suchten in den Wohnhäusern ohne, dass er zunächst angetroffen werden konnte. Gegen 10.30 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis, dass der Rentner inzwischen im Stadtteil Heddernheim angekommen war. Hier konnte er in einem Mehrfamilienhaus widerstandslos festgenommen werden. Aufgrund der Gesamtumstände musste er in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen werden.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum