09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









09.01.2012

Wohnungsbrand

Ein leicht Verletzter und geschätzte 75.000.- Euro Schaden sind die vorläufige Bilanz eines Wohnungsbrandes gestern Morgen in einem Reihenhaus im Camillo-Sitte-Weg. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Wohnungsinhaber (57) zunächst neben einer brennenden Kerze in der Küche eingeschlafen.

Gegen 06.30 Uhr wurde er jedoch unsanft mit starken Schmerzen an einer Hand aus seinen Träumen gerissen und flüchtete daraufhin sofort um Hilfe rufend ins Freie. Die durch eine Zeugin verständigte Feuerwehr konnte anschließend das Feuer zwar schnell ablöschen; Küche und Flur brannten aber dennoch vollständig aus.

Mit leichten Verbrennungen an seiner Hand und dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung wurde der 57-Jährige in ein Krankenhaus verbracht.

Das K 15 hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum