30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









05.01.2005

Wo ist das Wasser geblieben?

Lange haben die Praunheimer darauf gewartet, jetzt führte der Steinbach tatsächlich Wasser.

War die aufwendige Freilegung des Bachs, die insgesamt 620 000 Euro kostete, doch nicht umsonst gewesen? Aber die Freude währte nur kurz. Am Sonntag hatten die ersten Spaziergänger das Wasser entdeckt, am Dienstag war es schon wieder vorbei mit der Herrlichkeit. Die Kinder, die gestern in der Fritz-Lennig-Anlage spielen wollten, suchten den Bachlauf vergebens ab.

Der Steinbach war Anfang November vergangenen Jahres nach dem naturnahen Ausbau offiziell eingeweiht worden. Viele Praunheimer kritisierten das Projekt als Schildbürgerstreich, ist doch bekannt, dass der Steinbach nur an vereinzelten Tagen im Jahr überhaupt Wasser führt. Die Stadtentwässerung als zuständige Behörde hatte das Projekt verteidigt, weil durch die Offenlegung des Baches, der zuvor verrohrt unterirdisch verlief, das ursprüngliche Gewässerbiotop wiederhergestellt und der Erholungswert der Fritz-Lennig-Anlage gesteigert wurde. Anwohner befürchten dagegen, dass der trockene Bachverlauf eher als Müllhalde missbraucht wird. (sö)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum