30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









05.03.2005

Mertons-Passage: Post bleibt erhalten



Praunheim/Mertonviertel. Die Post-Agentur in der Mertons-Passage bleibt nach wie vor bestehen. Ortsvorsteher Klaus Nattrodt (CDU) gab am Donnerstag beim Ortsbeirat 8 bekannt, dass die Mitteilung über die Schließung, die er von der Wirtschaftsförderung der Stadt hatte, nicht korrekt war. Der Betreiber werde nicht wechseln.

Ebenfalls um eine Post-Agentur drehte sich ein Antrag der SPD bei der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates 7. Bei einer Enthaltung votierte das Stadtteilparlament für eine Poststation am Heinrich-Lübke-Zentrum (Siedlung Praunheim). Dort versucht ein Geschäftsinhaber in der Ludwig-Landmann-Straße bereits seit Monaten, mit der Post eine Einigung zu erzielen, bisher vergeblich (FNP berichtete). Jetzt soll sich der Magistrat einschalten und auf die Post AG einwirken. In dem Gebiet leben rund 3000 Menschen. (sö)

FNP v. 05.03.05




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum