22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
06.03.2018
Gespräche mit warmen essen im Obdachlosen Café
Vor ca. 35 Jahren eröffnete das Obdachlosen...
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
18.02.2018
Künstler laden zum Mitmachen ein
In den ehemaligen Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.01.2018
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein...
mehr
26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









13.05.2005

Erste Hilfe bei Kindern

Ein speziell auf die Erste Hilfe bei Säuglingen und Klein-kindern zugeschnittner Erste-Hilfe Kurs für Eltern und werdende Eltern bietet die Freiwillige Feuerwehr.

In Zusammenarbeit mit dem Frankfurter Institut für Rettungsmedizin & Notfallversorgung bietet die Freiwillige Feuerwehr Praunheim, am 21.05.2005 einen speziell auf Säuglinge und Klein-kinder zugeschnittenen Erste-Hilfe-Kurs an. .... und plötzlich ist man Mama/ oder Papa !!!

Ja, natürlich haben wir alle über 9 Monate Zeit uns "gründlich" vorzubereiten, aber die eigentlichen Fragen und Probleme tauchen erst auf, wenn das Baby dann wirklich da ist. Ganz besonders dann, wenn unser Sprössling nicht ruhig in seinem Bettchen liegt und schläft und wenn er aufwacht lächelt, brav ißt und anschließend wieder schläft. Schwierig wird es dann, wenn der Sohn oder das Töchterchen herzzerreißend schreien, sich nicht beruhigen lassen oder schlimmer scheinbar wirklich Schmerzen haben. Das sind die schlimmsten Momente für die Eltern: in den wirklichen Notfällen zu der inneren Anspannung noch die richtige Entscheidung treffen, die Notrufnummer finden, "ruhig" die Situation schildern und im Zweifelsfall noch vernünftig handeln.....

Völlig unmöglich denken Sie ? Bei uns haben Sie die Möglichkeit in Ruhe Fragen zu stellen, Dinge zu lernen und zu üben, die im Zweifelsfall direkt helfen und immer mehr Verständnis für die neue Situation zu bekommen.

Kleinkinder und Säuglinge sind besonderen Gefahren ausgesetzt. Eltern und Erzieher sollten deshalb sicher Erste-Hilfe leisten können.

Ausbildungsinhalte:

Impfungen: Welche, Warum, Vorteile und Risiken

Erkrankungen: Arztbesuch ? Notruf ? Kann ich selber meinem Kind helfen und ist dies Sinnvoll ?

Notfall: was zuerst? Erste Hilfe-Notruf

Kontakt mit dem Rettungsdienst, wie verhalte ich mich gegenüber meinem Kind... den Sanitätern ?

Wiederbelebung

Durchgeführt wird der Erste-Hilfe Lehrgang vom Frankfurter Institut für Rettungsmedizin und Notfallversorgung

Lehrgangsdatum: 21.05.2005

Ausbildungsdauer: 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ausbildungsort: Feuerwehrgerätehaus Praunheim An der Bitz 20 60488 Frankfurt

Kosten: 10.00 Euro pro Person

Anmeldung: Wolfgang Mehmel ( Frewillige Feuerwehr Praunheim )




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum