30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









18.07.2005

Leben in Frankfurt - sicher?

Unter diesem Titel steht eine Podiumsdiskussion zu der die Ortsvereine der SPD im Nordwesten einladen.

Im Bürgerhaus Titusforum (Nordwestzentrum) diskutieren am 19. Juli, 20.00 Uhr im Clubraum 7: Frank Goldberg, Geschäftsführer des Präventionsrates der Stadt Frankfurt; Hubert Harth, leitender Oberstaatsanwalt; Heinz Homeyer, Gewerkschaft der Polizei; Ursula Münzberg, Weißer Ring und Rüdiger Niemann, Frankfurter Kinderbüro.

Die Veranstaltung wird von der sicherheitpolitischen Sprecherin der SPD-Fraktion im Römer, Ursula Busch moderiert!

Bereits ab 19.15 Uhr können sich interessierte Bürger an einem eigens für diese Veranstaltung aufgebauten Stand mit Informationsmaterial versorgen, oder mit Vertretern der an der Podiumsdiskussion beteiligten Institutionen sprechen.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum