11.06.2018
Eintracht-Fans kicken für den guten Zweck
Das Benefizturnier „Fußballer und Fans helfen“...
mehr
14.05.2018
Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner geht weiter
Nachdem das Grünflächenamt bereits Anfang...
mehr
04.05.2018
Jugendliche enttäuscht von Vonovia
Die Wohnungsbaugesellschaft Vonovia geht...
mehr
03.05.2018
Ein Hausmeister fehlt
Die Liebigschule in Praunheim sucht seit...
mehr
02.05.2018
Gegner des neuen Stadtteils schließen sich zusammen
Das neue „Aktionsbündnis Graswurzeln“ richtet...
mehr
22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









17.10.2005

Krankenhaus behandelt einen Tag das Thema Wasser

Wasser ist Leben – natürlich. Aber was ist Wasser noch?

Zu diesem Thema hat die Stiftung Hospital zum heiligen Geist mit dem Institut für Krankenhaushygiene und Infektionskontrolle den zweiten Frankfurter Hygienetag ins Leben gerufen. Am Samstag, 5. November, ab 9.30 Uhr dreht sich im Krankenhaus Nordwest, Steinbacher Hohl 2-26, alles ums Wasser.

Der erste Teil des Programmes bezieht sich auf «Technik und Beschaffenheit des Wassers» und stellt die gesetzlichen Anforderungen an Wasser und deren Umsetzung, z.B. die Trinkwasserverordnung, vor. Dann geht es um Wasser als Bestandteil der Ernährung. Und «Wasser ist zum Waschen da ...» heißt es zuletzt, wobei es unter anderem um Wasser als therapeutisches Medium sowie um die Nutzung im Wellness-Sektor geht. Zu jedem Abschnitt gibt es Vorträge. Außerdem wird die Pflegepädagogin Ruth Gärtner zum Schluss Gelegenheit zur Diskussion geben und die Erkenntnisse des Tages zusammenfassen.

Die Moderation sowie die Leitung des Programms übernimmt, neben Ruth Gärtner und Burkhard Wille, die Fachkrankenschwester für Hygiene und Intensivmedizin, Kerstin Jakobi. In den Pausen kann außerdem eine Industrieausstellung mehrerer Firmen besucht werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Pflegende in ambulanten und stationären Einrichtungen des Gesundheitswesens, Hygienefachkräfte und hygienebeauftragte Ärzte. Weitere Informationen gibt es im Krankenhaus Nordwest, Steinbacher Hohl 2-26, unter der Telefonnummer 76 01 33 49. (fnz)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum