09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









01.11.2005

Wie geht’s mit der Heerstraße weiter?

Praunheim. Die Heerstraße ist bei der Sitzung des Ortsbeirates 7 (Praunheim, Rödelheim, Hausen, Westhausen, Industriehof) heute Abend zentrales Thema.

Neben dem gemeinsamen Antrag von CDU und SPD zur Entwicklung des Gewerbegebietes nördlich der Heerstraße und dem damit verbundenen Verkehr (FNP berichtete) verlangt die SPD-Fraktion eine «umfassenden Bürgerinformation» über den Planungsfortgang zur Sanierung der Durchgangsstraße. Bei einer Versammlung sollten der neueste Sachstand über die Grunderneuerung, die Verkehrsplanung Heerstraße/ Alt-Praunheim sowie die zukünftige Verkehrslenkung am Krankenhaus Nordwest diskutiert werden. In einem weiteren Antrag moniert die SPD die Ampelschaltung für Fußgänger an der Kreuzung Heer-/Ludwig-Landmann-Straße.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum