09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









04.01.2006

SG Praunheim kickt an der Riedbergschule

Zum zehnten Mal lädt die SG Praunheim zu einem Hallenfußball-Turnier ein.

An drei Tagen wird der runden Leder-Kugel hinterhergejagt. Austragungsort ist vom 6. bis zum 8. Januar die neue Sporthalle der Riedbergschule, Zur Kalbacher Höhe 15.

Das Hallenturnier – immer im Januar – ist zu einer kleinen Tradition geworden. Zwölf Mannschaften kämpfen am Samstag und Sonntag in zwei Gruppen um den «Sport-Deubel-Cup»: In der Gruppe A die SG Rot-Weiß, Viktoria Preußen, FV Hausen, Germania Ginnheim, SV Mosaik und FFC Olympia. In der Gruppe B sind KSV Tempo, FC Italia Enkheim, Nieder-Eschbach, FV Eschersheim, SG Hoiersdorf und SG Praunheim am Ball.

Am Samstag geht’s um 12 Uhr los mit dem Spiel SG Rot-Weiß gegen Viktoria Preußen. Am Sonntag steht um 16.15 Uhr der Sieger fest. Die Spiele dauern jeweils 15 Minuten, das garantiert einen rasanten Verlauf des Turniers. Der Eintritt ist frei.

Hallensprecher des gesamten Turniers ist ein Mann, den viele vom Fernsehen her kennen: Uwe Günzler, der in Praunheim lebt und sich bei der SG Praunheim engagiert.

Eingeleitet wird das Turnier allerdings schon am späten Freitagnachmittag. Von 17.30 Uhr an kämpfen die Sondermannschaften von SG Praunheim, Viktoria Preußen, Germania 94, Fortuna Frankfurt, Germania Ginnheim und SSV Heilsberg um den Turniersieg. (fnp)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum