09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









10.02.2006

Knotenpunkt wird neu gestaltet

Die vom Ortsbeirat 7 bereits....

...mehrfach geforderte Informationsveranstaltung über die Verkehrsproblematik Praunheim lehnt der Magistrat in einer Stellungnahme an das Ortsparlament ab. Die Planungen für den Ausbau der Heerstraße, des Gewerbegebietes nördlich der Heerstraße sowie den Verkehrsknotenpunkt in der Ortsmitte Praunheims seien noch nicht abgeschlossen, heißt es.

Für den Verkehrsknotenpunkt Heerstraße, Damaschkeanger, Sandplackenstraße, Alt-Praunheim, Haingrabenstraße und Steinbacher Hohl werde derzeit ebenfalls eine Planung erarbeitet. Das Ziel sei eine «verkehrsfunktionale Aufwertung» des Knotenpunktes. Unter anderem soll Alt Praunheim durch die Einrichtung einer direkten Linksabbiegermöglichkeit aus der Heerstraße in die Steinbacher Hohl zum Krankenhaus Nordwest entlastet werden.

Zurzeit werde die Baureifplanung für den Ausbau der Heerstraße zwischen Ludwig-Landmann-Straße und Damaschkeanger erstellt. Mittel für die Maßnahme seien bereits im Produkthaushalt 2005/ 2006 enthalten.

Maßnahmen, die sich aus dem Gesamtverkehrsplan (GVP) ergäben, dazu gehöre auch die für die Erschließung des Gewerbegebietes nördlich der Heerstraße relevante Ortsumfahrung Praunheim, müssten erst einmal konkretisiert werden. Sobald entsprechende Entwürfe vorliegen, würden diese den parlamentarischen Gremien zur Beschlussfassung zugeleitet und öffentlich vorgestellt. Für die Ortsumfahrung Praunheim werde voraussichtlich ein Bebauungsplanverfahren, in dessen Rahmen ebenfalls eine Bürgerbeteiligung vorgesehen sei, erforderlich. (sö)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum