26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
02.01.2018
Körperverletzung, Bedrohung mit Schusswaffe
Am Sonntag, den 31. Dezember 2017, gegen...
mehr
11.12.2017
Einbrecher entwenden Schmuck aus Juweliergeschäft - Zeugen gesucht!
In der Nacht am 08.12.2017 kam es im Nordwestzentrum...
mehr
07.12.2017
Brand am Nordwestzentrum
Am Nordwestzentrum ist am Mittwochabend...
mehr
30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









03.01.2007

Tatverdächtiger nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Gestern Abend, gegen 22.00 Uhr, fiel einer Streife des 14. Reviers auf der Heerstraße ein roter Ford Fiesta mit MKK - Kennzeichen auf, dessen Auspuffanlage offenbar nicht richtig montiert war.

Daraufhin entschlossen sich die Beamten, das Fahrzeug zu kontrollieren. Der Fahrer des Fiesta jedoch ignorierte die gegebenen Anhaltezeichen des Streifenwagens und ließ sich zunächst nicht zum Anhalten bewegen. Im Gegenteil, er gab Gas und raste in Richtung Ludwig-Landmann-Straße davon; roten Ampeln und sonstigen Verkehrsregeln schenkte er hierbei keinerlei Beachtung. Als er im Bereich Heerstraße / Ludwig-Landmann-Straße eine Vollbremsung machte, konnte der ihm folgende Streifenwagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen und stieß gegen das Heck des Fiesta. Den nunmehr zu Fuß flüchtenden Fahrer konnten die Beamten allerdings schnell einholen und ihn in einem Hinterhof in der Heerstraße vorübergehend festnehmen.

Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem Fahrer um einen polizeibekannten 22 Jahre alten Frankfurter, der eigenen Angaben zufolge gerne und oft weiche Drogen nimmt.

Die montierten MKK - Kennzeichen waren kurz zuvor in Maintal als gestohlen gemeldet worden. Die Eigentumsverhältnisse des Fiesta bedürfen noch der Klärung.

Der 22Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum