09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









25.01.2007

Kampagne soll Radler schützen

Nach und nach soll das Radfahren gegen die Einbahnstraße in den Stadtteilen freigegeben werden (wir berichteten). Im Ortsbeirat 7 (Rödelheim, Praunheim, Hausen, Westhausen, Industriehof) gibt es noch immer eine Mehrheit, die an dem Sinn dieses Projektes zweifelt.

Die Gefahren für Radler seien groß, befürchtet der CDU-Fraktionsvorsitzende Oliver Kroneisen. Gerade die engen Einbahnstraßen seien dafür kaum geeignet. Peter Gärtner (Farbechte/Linke) sieht dagegen eher Vorteile. „Allerdings müssen vor der Freigabe gerade Autofahrer besser aufgeklärt werden.“ Daher solle der Magistrat zuvor eine breite Informationskampagne starten. Neben der Lokalpresse sollten vor allem auch die Schulen ihre Kinder darüber informieren.

Die neue Situation sei öffentlich zu wenig bekannt, monierte Gärtner. Nicht nur Ortsunkundige müssten sich darauf einstellen, auch die Aufmerksamkeit von Anwohnern und Fußgängern müssten in der Anfangsphase erhöht werden.

Grüne, FDP und der Fraktionslose Hans-Peter Jourdan stimmten der angeregten Informationskampagne zu, die übrigen Ortsbeiratsmitglieder enthielten sich der Stimme. (sö)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum