30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









16.01.2007

Galgenfrist für Wettbüro

Das wieder eröffnete Wettbüro in Praunheim (wir haben berichtet) hat eine Galgenfrist von einer Woche erhalten.

Am Freitagabend und noch einmal gestern Nachmittag waren Kräfte des Ordnungsamtes in dem vor einigen Monaten geschlossenen Wettbüro gewesen. „Wir haben bestätigen müssen, dass das Büro wieder geöffnet hat und die Gelegenheit gegeben war, Wetten zu vermitteln“, sagte Klaus Diekmann, Leiter der Abteilung Ordnungsangelegenheiten im Ordnungsamt. Daraufhin wurde am Montag die Aufforderung ausgehändigt, das Lokal zu schließen. Die Betreiber haben jetzt eine Woche Zeit, Widerspruch einzulegen. Nach einer Woche muss das Wettbüro geschlossen sein, oder es werden Zwangsgelder fällig.

Für das Ordnungsamt ist dies kein besonderer Fall. „Dieses Schreiben haben wir schon 100 Mal ausgehändigt“, sagte Diekmann. Der einzige Unterschied: Erstmals wurde ein bereits geschlossenes privates Wettbüro von einem anderen Betreiber wieder eröffnet.

Dies ändert jedoch nichts am Vorgehen des Amts. „Es ist ein ganz normaler Verwaltungsvorgang. Wenn, wie hier, ein neuer Betreiber dahinter steht, müssen wir ihm die selben rechtlichen Möglichkeiten einräumen wie jedem anderen.“ (tjs)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum