22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
06.03.2018
Gespräche mit warmen essen im Obdachlosen Café
Vor ca. 35 Jahren eröffnete das Obdachlosen...
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
18.02.2018
Künstler laden zum Mitmachen ein
In den ehemaligen Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.01.2018
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein...
mehr
26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









12.09.2007

Lübke-Siedlung: Fest baut Ängste ab



Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr organisiert der Stadtteilarbeitskreis Praunheim zum zweiten Mal ein Fest für die Bewohner der Heinrich-Lübke-Siedlung, um die Menschen einander ein Stück näher zu bringen.

Schon in diesem Sommer konnte man eine Belebung der Grünanlagen beobachten. Das Ziel, die Bewohner der Siedlung miteinander ins Gespräch zu bringen, um Ängste abzubauen, wird mit diesem zweiten Fest weiter verfolgt. Die Heinrich-Lübke-Siedlung gehört zu den Wohngebieten Frankfurts, die als besonders problematisch eingeschätzt werden. Die Bewohner werden mit Gewalt, Integrations- und Suchtproblemen konfrontiert. Als Folge der steigenden Angst der Bewohner vor gewalttätigen Übergriffen, trauten sich immer weniger Menschen aus ihren Wohnungen.

Angeboten werden Speisen und Getränke sowie Gegrilltes. Für Kinder wird es Spiel- und Bastelangebote geben. Jugendliche können beim Bungee-Running ihre Kraft messen. Innerhalb des musikalischen Programms werden sich die Gruppe Desperados auf der Bühne präsentieren. Ein Lichterzug der Kinder wird das Siedlungsfest beenden.

Das Siedlungsfest der Heinrich-Lübke-Siedlung ist am kommenden Samstag 15. September von 16 bis 21 Uhr.




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum