30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









31.12.2007

Bahnen fahren die ganze Nacht

Wenn es bei der Silvester-Party etwas länger wird, muss man sich um die Heimfahrt keine Sorgen machen.

Busse und Bahnen sind in Frankfurt ohne Pause bis zum Neujahrsmorgen unterwegs. Zwischen ein und vier Uhr nachts verkehren viele Tram- und U-Bahnlinien nach einem besonderen Nachtfahrplan im 30-Minuten-Takt. Außerdem sind die Nachtbusse auf Achse.

Auf der S-Bahn werden zwischen 1 und 2 Uhr zusätzliche Fahrten in die meisten Richtungen angeboten.

Die U-Bahn-Linie U2 verkehrt die ganze Nacht hindurch zwischen Südbahnhof und Bad Homburg Gonzenheim. In Heddernheim warten die Züge der Linien U1 und U3, die die Weiterfahrt nach Ginnheim und Oberursel Hohemark ermöglichen.

Auch die Linien U4 (Bornheim Seckbacher Landstraße – Bockenheimer Warte), U5 (Preungesheim – Hauptbahnhof) und U7 (Hausen – Enkheim) sind ohne Unterbrechung unterwegs.

Die Straßenbahn-Linie 11 ist zwischen Fechenheim und Höchst im Einsatz.

Die Linie 12 verkehrt zwischen Zoo und Schwanheim Rheinlandstraße.

Die Frankfurter Nachtbusse fahren im Halbstundentakt in alle Stadtteile fahren, also auch in den Frankfurter Norden und nach Sossenheim, wo es sonst nur einen Stundentakt gibt. Die Betriebsdauer wird um eine halbe Stunde ausgeweitet, so dass auch um 4 Uhr noch sicheres Umsteigen zwischen allen Linien an der Konstablerwache möglich ist. Nur die Linien nach Oberursel und Bad Homburg fahren wegen des Nachtangebots der U-Bahn nicht.

Der „Sonderfahrplan Silvester 2007/2008“ liegt in Verkaufsstellen sowie Bussen und Bahnen aus. Die Info-Hotline von Traffiq (0 18 05 – 069 960) ist in der Neujahrsnacht durchgehend erreichbar. (fnp)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum