30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









22.01.2009

Was im Wasserglas alles schwimmt

Warum ausgerechnet im in Praunheim geförderten Trinkwasser höhere Uran-Werte zu messen sind, weiß noch immer niemand. Es ist das Wasser aus vier der insgesamt acht Brunnen der Wasserversorgungsanlage Praunheim II, dessen Uran-Gehalt sogar über der empfohlenen Höchstkonzentration von 0,01 Milligramm pro Liter liegt.

Die Werte des Wassers aus den vier anderen Brunnen lägen unter diesem Leitwert, teilt die Stadtverwaltung jetzt mit.

In den Haushalten kommen die erhöhten Konzentrationen so nicht an. Der Wasserversorger Hessenwasser mischt das Wasser aus den verschiedenen Pumpstationen in Frankfurt, um die Uran-Menge noch weiter zu verdünnen. Wer genau wissen möchte, welche Stoffe in seinem Wasser enthalten sind, kann die detaillierten Trinkwasserbefunde auf der Internetseite des Hessenwasser-Partners Mainova (http://www.mainova.de) abrufen. Dort sind die Analyseergebnisse für jede Frankfurter Straße hinterlegt. Diese Informationen gibt es auch bei der Info-Hotline der Mainova: 08 00-1 14 44 88.ing




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum