26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
02.01.2018
Körperverletzung, Bedrohung mit Schusswaffe
Am Sonntag, den 31. Dezember 2017, gegen...
mehr
11.12.2017
Einbrecher entwenden Schmuck aus Juweliergeschäft - Zeugen gesucht!
In der Nacht am 08.12.2017 kam es im Nordwestzentrum...
mehr
07.12.2017
Brand am Nordwestzentrum
Am Nordwestzentrum ist am Mittwochabend...
mehr
30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









13.02.2009

Ab Monatsende radelt Praunheim gegen den Strom

Die weißen Fahrräder sind schon seit Wochen auf der Fahrbahn im Sandplacken aufgetragen, ebenso die Pfeile, die entgegen der Fahrtrichtung weisen. Doch die Schilder, die es offiziell machen, dass in Praunheim gegen den Strom geradelt werden darf, sind noch abgeklebt.

Die Witterung ist schuld, dass die Stadt das Startzeichen noch nicht gegeben hat, sagt Thomas Reinecker von der Straßenverkehrsbehörde auf Anfrage der FNP. «Es fehlen noch Markierungen. Aber ich gehe davon aus, dass das Radfahren gegen die Einbahnstraße in den nächsten 14 Tagen freigegeben wird.»

Nach anderthalb Jahren Diskussion hatte die Stadtverordnetenversammlung 2001 beschlossen, das Radfahren gegen die Einbahnstraße im Stadtgebiet ausweiten, 2003 wurde damit begonnen, in der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen insgesamt 375 Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen zu öffnen. Den Anfang machte das Westend. Mit Praunheim nähert sich das Programm dem Stadtrand. red




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum