17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
25.10.2018
Falscher Polizist raubt ehemaligen Mitschüler aus - Zeugen gesucht
Ein Überfall der etwas anderen Art hat sich...
mehr
19.10.2018
Daniela Birkenfeld eröffnet das Familiencafé ‚Familiennetzwerk im Stadtteil Praunheim
) Am Dienstag, 23. Oktober, um 15.30 Uhr...
mehr
15.09.2018
Kein Jubel über Schwimmbad
Am Sportcampus in Ginnheim soll bis 2024...
mehr
02.09.2018
Tram zwischen Nordwestzentrum und Westbahnhof soll Verkehr entlasten
Die Planungen für die Ortsumfahrung Praunheim...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









13.02.2009

Ab Monatsende radelt Praunheim gegen den Strom

Die weißen Fahrräder sind schon seit Wochen auf der Fahrbahn im Sandplacken aufgetragen, ebenso die Pfeile, die entgegen der Fahrtrichtung weisen. Doch die Schilder, die es offiziell machen, dass in Praunheim gegen den Strom geradelt werden darf, sind noch abgeklebt.

Die Witterung ist schuld, dass die Stadt das Startzeichen noch nicht gegeben hat, sagt Thomas Reinecker von der Straßenverkehrsbehörde auf Anfrage der FNP. «Es fehlen noch Markierungen. Aber ich gehe davon aus, dass das Radfahren gegen die Einbahnstraße in den nächsten 14 Tagen freigegeben wird.»

Nach anderthalb Jahren Diskussion hatte die Stadtverordnetenversammlung 2001 beschlossen, das Radfahren gegen die Einbahnstraße im Stadtgebiet ausweiten, 2003 wurde damit begonnen, in der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen insgesamt 375 Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen zu öffnen. Den Anfang machte das Westend. Mit Praunheim nähert sich das Programm dem Stadtrand. red




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum