22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
06.03.2018
Gespräche mit warmen essen im Obdachlosen Café
Vor ca. 35 Jahren eröffnete das Obdachlosen...
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
18.02.2018
Künstler laden zum Mitmachen ein
In den ehemaligen Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.01.2018
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein...
mehr
26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









13.02.2009

Ab Monatsende radelt Praunheim gegen den Strom

Die weißen Fahrräder sind schon seit Wochen auf der Fahrbahn im Sandplacken aufgetragen, ebenso die Pfeile, die entgegen der Fahrtrichtung weisen. Doch die Schilder, die es offiziell machen, dass in Praunheim gegen den Strom geradelt werden darf, sind noch abgeklebt.

Die Witterung ist schuld, dass die Stadt das Startzeichen noch nicht gegeben hat, sagt Thomas Reinecker von der Straßenverkehrsbehörde auf Anfrage der FNP. «Es fehlen noch Markierungen. Aber ich gehe davon aus, dass das Radfahren gegen die Einbahnstraße in den nächsten 14 Tagen freigegeben wird.»

Nach anderthalb Jahren Diskussion hatte die Stadtverordnetenversammlung 2001 beschlossen, das Radfahren gegen die Einbahnstraße im Stadtgebiet ausweiten, 2003 wurde damit begonnen, in der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen insgesamt 375 Einbahnstraßen in Tempo-30-Zonen zu öffnen. Den Anfang machte das Westend. Mit Praunheim nähert sich das Programm dem Stadtrand. red




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum