30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









19.09.2009

Algenteppich hat sich im Main aufgelöst

Eine gute Woche hat es gedauert, bis der grüne Teppich auf der Nidda die fünf Wehre bis zum Main passierte hatte und sich dort aufgelöst hat.

Besorgte Praunheimer hatten sich an die FNP gewandt, als der das Gemisch aus Algen, Wasserlinsen und Blättern an der Rohrbrücke stand (wir berichteten). Grund für die Bildung des Teppichs war ein durchtrenntes Stromkabel am Eschersheimer Wehr. Das Wehr konnte dadurch über mehrere Stunden nicht mehr abgesenkt werden. Über Stunden sammelten sich dort die Materialien, die schließlich einen großen Teppich bildeten. Mit sehr langsamer Geschwindigkeit floss er nach Absenkung des Wehrs die Nidda hinab. sim




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum