09.12.2018
Im Nordwesten müssen sich die Nutzer von Bussen und Bahnen ab Sonntag auf einige Änderungen einstellen
Streckentausch bei der U 6 und der U 7:...
mehr
17.11.2018
Der Landwirt, der sein Land an die städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft hat
Er ist ein Gegner des Stadtteils zwischen...
mehr
14.11.2018
Ausbau im Gewerbegebiet an der Guerickestraße bringt mehr Verkehr
Das Gewerbegebiet an der Guerickestraße...
mehr
07.11.2018
Pkw-Aufbrüche
In der Zeit zwischen Montag, den 5. November...
mehr
06.11.2018
Vorsicht vor den ersten kalten Nächten
Die Kälte hat Einzug gehalten in Frankfurt...
mehr
06.11.2018
FES sammelt Spielsachen für bedürftige Kinder
Spielsachen aller Art können ab sofort bei...
mehr
01.11.2018
Schwerer Verkehrsunfall
Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018, gegen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









02.09.2004

Heerstraße: Schwerer Einstieg an Bushaltestellen

Die Heerstraße wurde in den vergangenen Monaten
in vier Abschnitten repariert.



Da es allerdings nur eine Wiederherstellung war, wurden die Bordsteine in gleicher Höhe wieder eingebaut.
Das antwortete Harry Gross vom Straßenbauamt auf Anfrage der SPD- Fraktion am Dienstagabend während der Ortsbeiratssitzung.

Denn Christaian Strickstrock und eine ganze Reihe von Anwohnern haben kein Verständnis dafür, dass die neuen Bordsteine nicht auf höherem Niveau an den Bushaltestellen Hofgut und Theobald- Fischer- Weg gesetzt wurden.
Gerade für Gehbehinderte ist der Einstieg in die Busse nur schwer möglich.

Dafür wäre eine Neuplanung nötig.
So etwas sei aber bei einer Sofortmaßnahme nicht vorgesehen.
Bei der anstehenden Sanierung beziehungsweise dem endgültigen Ausbau der viel befahrenen Straße werde ein barrierefreier Einstieg aber berücksichtigt.

Ansonsten gab es aus dem Ortsbeirat nur Lob für die Arbeiten in der Heerstraße.
Nicht nur für die Ausführung, sondern vor allem für das Tempo.(sö)

FNP/02.09.2004




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum