11.06.2018
Eintracht-Fans kicken für den guten Zweck
Das Benefizturnier „Fußballer und Fans helfen“...
mehr
14.05.2018
Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner geht weiter
Nachdem das Grünflächenamt bereits Anfang...
mehr
04.05.2018
Jugendliche enttäuscht von Vonovia
Die Wohnungsbaugesellschaft Vonovia geht...
mehr
03.05.2018
Ein Hausmeister fehlt
Die Liebigschule in Praunheim sucht seit...
mehr
02.05.2018
Gegner des neuen Stadtteils schließen sich zusammen
Das neue „Aktionsbündnis Graswurzeln“ richtet...
mehr
22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









03.09.2004

Arbeiten ruhen wegen Betriebsferien



Die zurzeit ruhenden Arbeiten am Steinbach beunruhigen die Anwohner. So wurde bereits in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates 7 gefragt, ob das Geld ausgegangen sei. Das doch zuständige Stadtentwässerungsamt stellt klar: «Die ausführende Firma hat lediglich Betriebsurlaub», sagt Volkmar Holzhausen, Technischer Betriebsleiter im Amt.

Auch von einer Zeitverzögerung will Holzhausen nichts wissen. Im Januar hatte der Ausbau begonnen, da hatte das Amt noch von einer Bauzeit von sechs Monaten gesprochen. «Wir haben immer den Herbst als Termin anvisiert», sagt jetzt Holzhausen. Da keine Terminnot herrsche, habe es keine Einwände gegen die Sommerpause bei den Arbeiten gegeben.

In Höhe der Fritz-Lennig-Anlage wir der Bachlauf aus der Verrohrung befreit, um ihn aus «ökologischen und ästhetischen Gründen» wieder sichtbar zu machen. Die Kosten in Höhe von rund 400 000 Euro werden komplett aus der naturschutzrechtlichen Ausgleichsabgabe des Landes Hessen bestritten.

Der erste Bauabschnitt ist mittlerweile abgeschlossen. Der Bachlauf ist bereits deutlich zu erkennen. Wann allerdings das Wasser hier fließen wird, ist unklar. Denn der Steinbach führt nur an wenigen Monaten im Jahr Wasser. (sö)




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum