22.04.2018
Hochzeitlicher Autokorso mit Polizeieinsatz
Ein Autokorso anlässlich einer Hochzeit...
mehr
18.04.2018
Eine grüne Oase – mit auffällig viel Müll
Einst war die Nordweststadt als Trabantenstadt...
mehr
12.04.2018
Neuanfang mit Tradition
Der Jugendclub Praunheim wird 40 Jahre alt....
mehr
06.03.2018
Gespräche mit warmen essen im Obdachlosen Café
Vor ca. 35 Jahren eröffnete das Obdachlosen...
mehr
21.02.2018
Baumfällarbeiten in der Nordweststadt
In der Grünverbindung zwischen der Bernadottestraße...
mehr
18.02.2018
Künstler laden zum Mitmachen ein
In den ehemaligen Praunheimer Werkstätten...
mehr
26.01.2018
Nordwestzentrum soll Begegnungsort für Senioren werden
Das Nordwestzentrum ist bereits heute ein...
mehr
26.01.2018
Polizei eröffnet zweitgrößtes Revier
Von einem „Freudentag“ sprach Polizeipräsident...
mehr
24.01.2018
Die Netzwerkerin der Nordweststadt
Quartiersmanagerin Janina Korb bleibt im...
mehr
17.01.2018
Sportlern vergeht die Lust am Schwimmen in der Titus-Therme
Die TG Römerstadt hat ihre Kooperation mit...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









04.01.2011

Kabel defekt: Praunheim ohne Strom

Bei FNP-Leser Stefan Weichsel verlief der Silvester-Abend nicht so wie geplant. Denn der Raclette-Käse blieb über Stunden kalt. Der Grund: Stromausfall in Teilen von Praunheim. Mehrere Haushalte rund um die Heerstraße waren betroffen. Wie viele, konnte die Mainova gestern nicht sagen.

Klar ist nur: Ein defektes 10 000-Volt-Kabel in der Heerstraße war die Ursache für die unterbrochene Energielieferung. Um 20.57 Uhr wurde es in den Wohnzimmern dunkel. Nach und nach sei der Strom dann umgeleitet worden, berichtete gestern Mainova-Sprecher Frank Senger. Der Umschaltvorgang habe sich aber etwas länger hingezogen. Einige Haushalte hätten relativ schnell wieder Strom gehabt, bei anderen habe es bis nach 23 Uhr gedauert.

Die Ursache des Defekts war gestern noch unklar. Das Kabel liegt in der Erde und musste erst einmal ausgegraben werden. mu




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum