30.11.2017
Bunte Pakete schmücken Baum auf dem Kreisel
Das Schmücken des Weihnachtsbaums auf...
mehr
23.11.2017
Morgens stricken, abends servieren
Helga Vogel (78) engagiert sich das ganze...
mehr
08.11.2017
Entscheidung über neuen Stadtteil verschoben
Das Frankfurter Stadtparlament wird frühestens...
mehr
07.11.2017
Schwerer Unfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer - Zeugen gesucht!
Am späten Montagnachmittag, gegen 17.40...
mehr
05.11.2017
Heißes Öl auf dem Herd führt zu Küchenbrand
Eine vierköpfige Familie aus der Straße...
mehr
25.10.2017
Sportdezernent Frank besucht Sportanlage Praunheim zur Übergabe und Einweihung des Kunstrasenspielfeldes
Die Sportanlage Praunheim wurde in den vergangenen...
mehr
Tipps und Infos zur Freizeitgestaltung in und um Heddernheim.
mehr Infos


Gedichte und Geschichten von Heddernheimer Bürgern. z.B.
Ohne Worte!

mehr

Wussten Sie eigentlich?

mehr

Die Motzbox ist der Heddernheimer Kummerkasten für Beschwerden usw. der Heddernheimer Bürger z.B.

Endlich! Wurde auch Zeit!

mehr

 









04.01.2011

Kabel defekt: Praunheim ohne Strom

Bei FNP-Leser Stefan Weichsel verlief der Silvester-Abend nicht so wie geplant. Denn der Raclette-Käse blieb über Stunden kalt. Der Grund: Stromausfall in Teilen von Praunheim. Mehrere Haushalte rund um die Heerstraße waren betroffen. Wie viele, konnte die Mainova gestern nicht sagen.

Klar ist nur: Ein defektes 10 000-Volt-Kabel in der Heerstraße war die Ursache für die unterbrochene Energielieferung. Um 20.57 Uhr wurde es in den Wohnzimmern dunkel. Nach und nach sei der Strom dann umgeleitet worden, berichtete gestern Mainova-Sprecher Frank Senger. Der Umschaltvorgang habe sich aber etwas länger hingezogen. Einige Haushalte hätten relativ schnell wieder Strom gehabt, bei anderen habe es bis nach 23 Uhr gedauert.

Die Ursache des Defekts war gestern noch unklar. Das Kabel liegt in der Erde und musste erst einmal ausgegraben werden. mu




zurück








Unsere Werbepartner:
Pietät Schüler

Frankfurter Sparkasse

FES

 





 

© 2004 by Medien- & Stadtteilbüro| Impressum